Wo ist die EU, wenn man sie braucht? Unabhängiger Journalismus in Gefahr.

ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender verlässt das ZDF. Unfreiwillig. 2010 wird sein Vertrag auslaufen, allerdings stehen die Chancen, dass dieser verlängert wird, äußerst schlecht. Dies wurde bereits am Freitag (27. November) bekannt. Viel Kritik prasselte in der Zwischenzeit auf die Vernantwortlichen hinein, doch nun werden härtere Geschütze aufgefahren: 17 führende Journalisten aus Deutschland (“Stern”, “Die Welt”, “Die Zeit”, “Der Spiegel” et al) wenden sich nun an die EU-Kommission und den Europarat, weil sie von einer Verletzung der erst im Mai dieses Jahres  verabschiedeten Charta für Pressefreiheit ausgehen. Ihr Ärger bezieht sich auf Artikel 2 der Charta: “Zensur ist untersagt. Unabhängiger Journalismus in...

Aktuelle Berichte: “Kleine Zeitung” & “Die Presse” 15. November

Kurzer side step zum Thema EU: Als erstes möchte ich euch heute den Artikel “Wie sich Österreich in der EU lächerlich macht” (“Kleine Zeitung”, Ausgabe vom Sonntag, 15. November, Seite 4 und 5) ans Herz legen. Besonders die Graphik auf Seite 5 – die gibt einen tollen Überblick über die wichtigen Organe der EU bzw. über die beiden neuen Topjobs. Doch nun möchte ich näher auf den Artikel “Vergabe der EU-Tobjobs [sic!]: Gorillas im Nebel” (“Die Presse”, hier nachzulesen – ebenfalls zu finden in der heutigen Printausgabe der “Presse”) eingehen. Der Autor dieses Artikels (Oliver Grimm) spricht hier ein heikles...