Das iPad. Grundloser Hype oder doch Weltsensation?

Die Firma Apple stellt ein neues Produkt vor und die ganze Welt spricht davon. Genau zu dem Zeitpunkt scheinen alle darauf zu vergessen, dass ein ganzes Land in Trümmern liegt und jeden Cent von uns wohlhabenden Europäern brauchen könnte. Wir hingegen machen uns  Sorgen, wie wir uns so ein iPad leisten könnten – billig wird’s ja bestimmt nicht werden. Hier eine Linkliste mit ausgewählten Artikeln, Videos etc über die Eierkonsole: Ausschnitt aus der Präsentation: New York Times (youtube) FM4s Burstup über das iPad (fm4.orf.at) Hitler responds to the iPad (sehr spaßig; youtube) Georg Holzer: Was das iPad kann und was...

Unsere Pressekonferenz: PR vs Journalismus

“Machen’S was draus! Das ist Ihr Event!” sagte Frau Mag. Reimerth nur wenige Wochen zuvor zu uns. Und sie behielt Recht. Letzten Freitag (15. Jänner 2010) war es nach wochenlanger Vorbereitung endlich soweit – unsere gemeinsame Pressekonferenz zum Thema ÖBB-Krankendatenskandal ging über die Bühne. Inklusive Buffet (gaaanz wichtig)! Im Vorfeld wurde unser Jahrgang in zwei Gruppen geteilt: PR-Leute und Journalisten, so wie es sich gehört. Von diesem Zeitpunkt an herrschte ein erbarmungsloser Konkurrenzkampf: PR-Leute wurden immer wieder aus dem Raum verbannt, Journalisten klappten schlagartig ihre Laptos zu, wenn sich jemand von der Konkurrenz näherte. Bereits vor den Weihnachtsferien begannen die...

Die Visionen des Londoner Medienexperten Tyler Brûlé

Die ZEIT (eine Zeitung, die aufgrund ihrer enormen Größe beinahe unleserlich ist, auch wenn sich brilliante Artikel darin finden) hat den Londoner Medienexperten Tyler Brûlé zum Thema Qualitätsjournalismus, Twitter und Co. interviewt. Kernpunkte des Interviews: globale Marken mit weltweiter Leserschaft laufen gut (auch BBC) – Quaität hat Zukunft Das ist jetzt aber auch nichts Neues. Die BBC, die es schon seit seit den 1930er Jahren gibt und lange DAS britische Medium war (und natürlich immer noch ist, auch wenn der Privatmarkt eine ordentliche Konkurrenz darstellt), wird so schnell nicht den Bach runter gehen. Bei den Printmedien wäre ich mir aber...

Speak Schneider! – Der Videoblog des Sprachpapstes

Wolf Schneider, deutscher Sprachpapst und Buchautor (besitze sogar selbst eines von ihm), gibt in seiner Videokolumne “Speak Schneider!” (auf Initiative der “Süddeutschen Zeiung”) nützliche und humorvolle Ratschläge für ein – ach, wie ich diese beiden Wörter inzwischen schon hasse – gutes Deutsch. Zudem auch noch Tipps für alle Schreiberlinge sowie Besonderheiten der deutschen Sprache u.Ä. Auch an der FH haben wir by the way schon oft von Herrn Wolf Schneider gehört. Sehr zu empfehlen – für alle bloggenden Geschöpfe – ist die letzte Ausgabe von “Speak Schneider!” [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=JD3SeSic39k&hl=de_DE&fs=1&]