“Was ist A4?”

Gestern hatte ich eine äußerst schräge Erfahrung: Ich ging Präsentationsbögen und Sprühkleber für meine LV “Grundlagen Gestaltung und Typografie” einkaufen und suchte dementsprechende Läden auf. Zuerst hatte ich eigentlich schon die passenden Sachen gefunden, aber ich entschied mich noch zu einem anderen Geschäft zu gehen und zu vergleichen. Ich begab mich also in ein sog. Papierfachgeschäft (auf der Tür stand etwas von Künstlerbedarf usw) in der Nähe der “Fressgasse”. Dort verlangte ich bei einer älteren Verkäuferin nach “mehreren A3-Bögen in schwarz mit 300 Gramm Stärke”.

Sie schaute mich nur verdutzt an und zeigte mir daraufhin ein paar dünne Blätterchen, die alles andere als A3 waren. Ich sagte noch einmal, was ich haben wollte. Sie daraufhin: “Was ist denn A3?” Ich daraufhin schon sehr verwundert: “Naja, halt doppelt so groß wie A4!” – “Was is A4?” Dann war für mich schon alles klar – das wird nix mehr.

Ich mein, what the hell? Da kommt man in ein sog. Papierfachgeschäft und die Verkäuferin kann mit dem Begriff “A4” nix anfangen! Unglaublich.
Ich bin dann zum Ausgangsladen zurück. Da war das Personal wesentlich kompetenter und ich bekam, was ich wollte. Puh.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.