Wo ist die EU, wenn man sie braucht? Unabhängiger Journalismus in Gefahr.

ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender verlässt das ZDF. Unfreiwillig. 2010 wird sein Vertrag auslaufen, allerdings stehen die Chancen, dass dieser verlängert wird, äußerst schlecht. Dies wurde bereits am Freitag (27. November) bekannt. Viel Kritik prasselte in der Zwischenzeit auf die Vernantwortlichen hinein, doch nun werden härtere Geschütze aufgefahren: 17 führende Journalisten aus Deutschland (“Stern”, “Die Welt”, “Die Zeit”, “Der Spiegel” et al) wenden sich nun an die EU-Kommission und den Europarat, weil sie von einer Verletzung der erst im Mai dieses Jahres  verabschiedeten Charta für Pressefreiheit ausgehen. Ihr Ärger bezieht sich auf Artikel 2 der Charta: “Zensur ist untersagt. Unabhängiger Journalismus in...

Mediengipfel in Lech/Arlberg 26. & 27. November 2009

Viele haben es bestimmt mitbekommen: Auf über 2000 Meter Höhe wurde vergangenen Donnerstag und Freitag über Medien debattiert. Und zwar in Lech am Arlberg. Ja genau, in Lech am Arlberg! 😀 Themen: Zukunftsperspektiven des Qualitätsjournalismus (Do.), Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen (Fr.) Teilnehmer Donnerstag: Oscar Bronner (Herausgeber “Der Standard”),  Alexandra Föderl-Schmid (Chefredakteurin “Der Standard”), Andreas Pfeifer (Korrespondent ORF), Peter Kropsch (CEO der APA), Hermann Petz (Vorstandsvorsitzender Moser Holding), Erna Cuesta (Moderatorin ATV), Birol Kilic (Neue Welt Verlag) und Carl Eduard Meyer (Geschäftsführer news aktuell). Teilnehmer Freitag: Marion Kraske (Auslandskorrespondentin “Der Spiegel”), Charles E. Ritterband (Korrespondent “Neue Zürcher Zeitung”),...

Empfehlung für das Transkribieren von Interviews

Es gibt immer ein erstes Mal. Auch was das Transkribieren von Interviews betrifft. Jeder, der sich so etwas schon mal angetan hat, weiß, welch Plage das ist … Ich habe in den letzten drei Tagen viele Stunden damit verbracht, und das, obwohl mein Interview “nur” 15 Minuten gedauert hat. Im “Normalfall” läuft es so ab: Man hat parallel zum Textverarbeitungsprogramm (in den meisten Fällen also Word) ein zweites Programm, das die Audiodatei abspielt, geöffnet (iTunes, Mediaplayer etc). Zwischen den beiden switcht man (ach, immer diese Anglizismen!) hin und her. Wahnsinnig mühsam! Doch es gibt Abhilfe und zwar sog. Transkribtionssoftware, im...

Mediengeschichte, prämierte Pressephotos & Weihnachtsmärkte. Wien 27/11/2009

Right then. Wir “Verrückten” von JPR09 begaben uns am Freitag für nicht einmal 24 Stunden in unsere Bundeshauptstadt, um wieder mehr über das Schlagwort Medien zu erfahren. Unsere Exkursion führte uns zunächst ins Technische Museum Wien. Aufgrund unseres Studienschwerpunktes besuchten wir – wie könnt es anders sein – eine Dauerausstellung mit dem schönen Namen “medien.welten” (empfehlenswertes Saalblatt – auf Englisch oder Itlanienisch). Was es da alles zu sehen gab! Uralte Fernseher, Radios, Postkutschen, Druckmaschinen, Grammophone, Bibeln aus dem 15 (!) Jahrhundert, Kameras, Videokameras, Telefonzellen, Morseapparate … die Liste ist endlos. Schon erstaunlich wie viel sich speziell im vorigen Jahrhundert in...

Aktuelle Berichte: “Kleine Zeitung” & “Die Presse” 15. November

Kurzer side step zum Thema EU: Als erstes möchte ich euch heute den Artikel “Wie sich Österreich in der EU lächerlich macht” (“Kleine Zeitung”, Ausgabe vom Sonntag, 15. November, Seite 4 und 5) ans Herz legen. Besonders die Graphik auf Seite 5 – die gibt einen tollen Überblick über die wichtigen Organe der EU bzw. über die beiden neuen Topjobs. Doch nun möchte ich näher auf den Artikel “Vergabe der EU-Tobjobs [sic!]: Gorillas im Nebel” (“Die Presse”, hier nachzulesen – ebenfalls zu finden in der heutigen Printausgabe der “Presse”) eingehen. Der Autor dieses Artikels (Oliver Grimm) spricht hier ein heikles...

Mein zweiter Blog.

Dies ist nun schon mein zweiter Bog hier auf wordpress.com. Er wird sich aber im Gegensatz zu meinem ersten um das Thema “Journalismus” drehen. Aktuelle Geschehnisse am Studiengang “Journalismus und Public Relations (PR)” an der FH Joanneum in Graz, Tipps und Tricks für Journalisten und diejenigen, die es noch werden wollen und eigene stories zum Thema Journalismus. Ich freue mich auf viele Kommentare und angeregte Diskussionen! Seid gegrüßt, eure Johanna