Eigentlich sind sie ja eh ganz nett …

In den letzten paar Tagen hab ich ein paar wirklich nette Begegnungen mit deutschen Mitbürgern gehabt. Am Montag etwa, als ich in Vaihingen Downtown mit riesigem Stadtplan bewaffnet hoffnungslos nach meinem Hausarzt suchte, haben mich drei Leute angesprochen, ob sie mir denn nicht helfen könnten. Die dritte Dame lotste mich schließlich in die richtige Richtung. Hat mir echt sehr geholfen.

Heute dann, als ich beim Supermarkt meines Vetrauens gerade bezahlte, bückte sich die Dame an der Kassa zu mir rüber und flüsterte mir ins Ohr: “Ihr Hosenstall ist offen!” Ich darauf “Oh …”, das Malheur beseitigend, sie daraufhin “Nicht, dass Sie so noch in die Stadt gehen!” Ebenfalls ein sehr netter Zug.

Und etwas später, als ich wie ein Packesel mit fünf schweren Taschen nach Hause keuchte, sprach mich plötzlich eine Dame an, ob ich denn wisse, dass mein Rucksack offen sei. Wär mir ebenfalls nicht aufgefallen – vielen Dank!

Man sieht also, es gibt auch nette Deutsche. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.